Eltern-mit-Wirkung

Eltern+

Die Eltern sind die Erzieher der uns anvertrauten Kinder.

Ohne die Mitarbeit der Eltern ist gute pädagogische Arbeit nicht möglich – wir sind dankbar für jede gute Idee, jede wohlmeinende Kritik und jede Form von konstruktiver Mitarbeit und Unterstützung, die zur Verbesserung unserer pädagogischen Arbeit beitragen kann.

Folgende Möglichkeiten der partnerschaftlichen Zusammenarbeit bieten wir allen Eltern und Angehörigen an:

Aufnahmegespräch
- Eltern teilen Vorstellungen über die Erziehung ihres Kindes mit und können ihre Erwartungen und Anliegen äußern
- Erzieher/innen geben einen Einblick in ihre Arbeit; das Konzept in schriftlicher Form können Eltern leihen oder gegen eine Schutzgebühr käuflich erwerben

Türangelgespräch
- kurze Gespräche beim Bringen und Abholen des Kindes über Beobachtungen und Vorkommnisse am Tag
- Unklarheiten können sofort geklärt und kleinere Probleme angesprochen werden
- Vereinbarungen können getroffen werden

Elterngespräch
Die Eltern haben die Möglichkeit, sich ohne Kind in einer ruhigen Atmosphäre mit einem oder mehreren Mitarbeitern zu unterhalten.
Probleme und Anliegen können besprochen und nach Lösungen gesucht werden.

Entwicklungsgespräch
Eltern und Erzieher/innen tauschen sich aus über ihre Beobachtungen zur Entwicklung des Kindes. Gemeinsam wird über die Möglichkeit bzw. Notwendigkeit der Unterstützung von Lernprozessen des Kindes nachgedacht.
Die Entwicklungsmappe (Portfolio) verdeutlicht und veranschaulicht in Wort und Bild die Entwicklung des Kindes.

Elternversammlung
Elternversammlungen werden meist als Elternabend durchgeführt. Sie sollen tiefere Einblicke in die pädagogische Arbeit ermöglichen, anregen zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch und die Unterstützung für geplante Aktionen regeln.
Hier informiert auch der Elternbeirat über seine Arbeit und lädt zur Mitarbeit ein.

Themenelternabend
Das Kinderhaus organisiert Elternabende zu Themen, die die Eltern besonders interessieren

Elternnachmittage
Sie finden gemeinsam mit den Kindern statt, auch erweitert für Geschwister und Großeltern. Hier soll Raum und Zeit sein, etwas über das Leben im Kinderhaus zu erfahren, Gemeinschaft mit anderen Eltern und Kindern zu pflegen, gemeinsam zu feiern oder einfach Zeit haben zum erzählen, zuhören, zusehen…

Elternrat
Der Elternrat wird jährlich neu von der Elternversammlung gewählt. Er vertritt die Interessen der Eltern und ist Bindeglied zwischen den Mitarbeitern und Eltern.
An wichtigen Entscheidungen ist der Elternrat zu beteiligen.

Die gewählten Eltern treffen sich regelmäßig, um sich mit dem Träger und den Erzieher/innen auszutauschen, Entscheidungen zu treffen, Verantwortung zu delegieren und das Geschehen im Kinderhaus aus verschiedenen Perspektiven zu reflektieren. Der Elternrat vertritt dabei die Interessen der Elternschaft, die sich vertrauensvoll an ihn wenden können.

Der nächste Elternrat findet am 09.08.2018 statt.